Demo

Abschied von der Grundschule Knielingen

Zum Ende des Schuljahres ließen die Schülerinnen und Schüler unserer 4. Klasse ihre Grundschulzeit revue passieren. Anbei zwei Texte zum Thema "Ich nehme Abschied von der Grundschule Knielingen".

Ich nehme Abschied von der Grundschule in Knielingen

Nur noch ein paar Wochen, dann sind Sommerferien. Und dann endet auch unsere Grundschulzeit. Wie wird die neue Schule wohl sein? Zum Glück gehe ich mit Hilda dorthin. Aber werde ich auch neue Freunde finden? Das hoffe ich sehr. Werden dort die Lehrer so nett sein, wie Frau Feuerriegel und die anderen Lehrkräfte hier? Leider weiß ich das noch nicht. Aber ich werde einfach die Kleine Grundschule vermissen: Den beruhigenden Duft der alten Schule, den Schulhund Miko und alles andere. Am Abschluss werde ich sicher sehr traurig sein und vielleicht ein wenig weinen. Und nie und nimmer werde ich diese tolle Schulzeit vergessen. Jetzt weiß ich auch, was das Geheimnis der Kleinen Grundschule in Knielingen ist: Es ist die Gemeinschaft.

von: Amelie 

 

Ich nehme Abschied von der Grundschule in Knielingen 

Der Abschied von der Grundschule in Knielingen wird sehr schmerzhaft werden, weil ich meine Kindheit dort verbracht habe. Diese Zeit ist wie ein Stück aus meinem Herzen. Und alle Erinnerungen, die ich aus der Grundschule habe, werde ich an einen Platz stellen. Die Zeit der Freude und die Zeit vom Spaß ist jetzt vorbei. Jetzt der Spaß vom Ernst abgelöst. Aber das Stück Herz wird für immer bleiben. Und alle Freunde, die ich kennengelernt habe, werde ich vielleicht einmal wiedersehen. Wenn es mir nicht gut geht, dann denke ich an meine Schulzeit zurück und ein Lächeln macht sich breit auf meinem Gesicht. Und dann geht es mir gleich besser.

Mein Lieblingssatz:

Wenn es mir nicht gut geht, dann denke ich an meine Grundschulzeit zurück und ein Lächeln huscht über mein Gesicht.

von: Michael