Demo

3 Jahre Klassenrat mit Frau Mungenast

Der Klassenrat ist mittlerweile seit über fünf Jahren im Sozialcurriculum unserer Schule fest verankert. Er fördert das demokratische Miteinander, die Partizipation in der Institution Schule und ist das demokratische Forum einer Klasse. In den wöchentlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Schülerinnen und Schüler über selbstgewählte Themen: über die Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in Klasse und Schule, über aktuelle Probleme und Konflikte, über gemeinsame Planungen und Aktivitäten. Die Vergabe fester Rollen mit klaren Rechten, Anforderungen und Pflichten trägt entscheidend zum Gelingen des Klassenrats bei. Der klar strukturierte Ablauf bildet ein Gerüst für Diskussionen und Entscheidungsprozesse – so erleichtert er den Schülerinnen und Schülern, sich auf die Inhalte der gemeinsamen Diskussionen zu konzentrieren. Unsere 4. Klasse hat den Klassenrat in den letzten drei Schuljahren regelmäßig mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Mungenast praktiziert. Anbei ein Feedbackbericht einer Schülerin zu diesem Thema.

3 Jahre Klassenrat mit Frau Mungenast

Im Klassenrat ist es uns wirklich gelungen, dass wir viel sozialer geworden sind. Allerdings hatten die jeweiligen Regelwächter extrem viel zu tun, weil immer wieder Kinder reingequatscht haben, ohne sich zu melden. Am hilfreichsten fand ich, dass wir unsere Sorgen loswerden konnten, unsere Wünsche vorschlagen konnten und jemanden loben konnten. Daraus gelernt habe ich, dass wir im Klassenrat Lösungen finden konnten. Wir führten den Klassenrat so lange, bis wir ihn alleine durchführen konnten. Und genau das haben wir dann auch ohne Hilfe gemacht. Die Höhepunkte waren für mich, dass wenn ich einen „Mich stört... Zettel“ geschrieben habe und wenn dieser dann endlich gelöst wurde. Ein weiterer Höhepunkt war die „Warme Dusche“. Als ich das erste Mal mit dieser dran war, fand ich es so toll, dass ich immer drankommen wollte. In mein weiteres Leben werde ich die Komplimente meiner Mitschüler mitnehmen. Auch der Lerngang in den Outdoorpark, den Frau Mungenast organisiert hatte, trug zu unserer Klassengemeinschaft bei. Und genau deshalb würde ich „Klassenrat“ allen anderen Schulen weiterempfehlen. Danke- Danke- Danke-Schön Frau Mungenast für den Klassenrat.
von Hilda Mielke